Willkommen to Finale by Thomas

welcome-to-finale-by-thomas-02

Hallo, ich bin Marco Tomassini (1971) mittlerweile kennen mich jedoch alle unter dem Namen Thomas.
Ich möchte euch kurz meine Geschichte erzählen…ohne euch zu sehr zu langweilen…

In den achtziger Jahren besuchte ich immer häufiger die Gegend von Finale Ligure.
Die Begeisterung für die Berge und das Felsgestein hat mich zuerst zur Speläologie und erst dann zum Klettern geführt… und von dort war es nur ein kurzer Schritt zum Erschließen von Kletterrouten.

In den Jahren zwischen 1993 und 1996 wurde ich von der SSI (Società Speleologic Italiana) anerkannter Höhlenführer und später Kletterführer des U.I.S.P (Unione Italiana Sport per Tutti) und Assistenzalpinführer des C.A.I.

welcome -to-finale-by-thomas

Finale und seine Felswände wurden zu meinem bevorzugten Kletter- und Routenausstattungsgebiet. Dort habe ich innerhalb von zehn Jahren alleine oder zusammen mit anderen mehr als 300 Routen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade und Längen ausgestattet.

Im Juli 2007 erscheint im Verlag Le Mani di Genova Recco mein erster Kletterführer: „Finale by Thomas„, das Ergebnis ca. zweijähriger Arbeit, die Routenneuerschließung und-sanierung, Fotos, Zeichnungen und Texte vereint… so eine Art „beruflicher“ Lebenslauf.

Im Jahr 2009 gründete ich zusammen mit Freunden die Vereinigung „ToTheMass“. Unermüdlich stattete ich weitere Routen aus, doch nicht nur in Finale Ligure… denn 2011 reiste ich nach Nepal, um dort eine Kletterwand in Nagarkort auszustatten.

Im Jahr 2010 erscheint mein zweiter Führer von Finale… diesmal jedoch nicht zum Thema Klettern, sondern ein Gastgeberverzeichnis der Unterkünfte in und um Finale mit dem Titel „Finale…non solo mare„. 

Ebenfalls 2010 kann ich dank eines Zuschusses der Stadtverwaltung von Finale Ligure zusammen mit meinem Freund Jack viele Routen sanieren, erweitern und neu erschließen.

Im Jahr 2011 erscheint mit „Finale climbing“ nach intensiver und akkurater Kartierungs-und Reliefarbeit der Kletterwände im Gebiet von Finale, mein erster kompletter Kletterführer von Finale Ligure.

 Im Jahr 2013 erscheint „Zu Fuß durch Finale“ mit 45 Touren zum Wandern und Trailrunning in und um Finale Ligure.

 Im Jahr 2016 erscheint der „Reiseführer 4 Dörfer„, der die Dörfer Noli, Varigotti, Finalborgo und Borgio Verezzi vorstellt.

 Im Oktober desselben Jahres wird mein erster Scienceficionroman „Il segreto della principessa Val“ veröffentlicht. Kurz darauf erscheint die Neuauflage des Kletterführers „Finale Climbing“.

Die Anzahl der von mir erschlossenen und sanierten Routen beträgt mittlerweile 600.

salewa-mountain-shop-finale-ligure